über mich

Anette Nöß

geb. 1970, verheiratet, 2  Kinder, wohnhaft in Pfronten


"Der Mensch und seine innere Entwicklung, sich selbst näher kommen und zu entdecken was in einem verborgen ist - das ist das zentrale Thema meiner Arbeit."

 

Seit 10 Jahren habe ich die Kunst für mich entdeckt. Durch meine intensive künsterlische Tätigkeit erlebe ich eine persönliche Entfaltung und Entwicklung. Während des Malens und durch das Betrachten der entstandenen Werke erspüre ich meine Seele und lerne sie zu begreifen. Es ist ein intuitiver Prozess in welchem sich das fühlende Herz und der denkende Geist verbinden und im Gemälde zum Ausdruck kommen -  ein SINN-Erlebnis der besonderen Art. Jedes Bild ist eine Entdeckungsreise zum eigenen Selbst.

Dem Betrachter können Bilder den Zugang zu seinen Seelenräume und Seelenträume eröffnen. Das ist meine Intention - Bilder die berühren und ansprechen, ganz ohne Worte.

 

Die von mir verwendeten Materialien sind Naturpigmente wie Erde, Kreide verschiedenste Farbpigmente, Gewürze, Edelsteine, Metallpulver. Diese besonderen "Zutaten" machen jeden Malprozess zu einem sehr sinnlichen und spannenden Erlebnis für Künstler und Betrachter.

 

Im Dezember 2014 habe ich das Studium zur Kunsttherapeutin bei Kunst und Kommunikation in Ulm, hochschulzertifiziert SHB (Steinbeis-Hochschule Berlin) abgeschlossen.

 

Seit 2015 habe ich mein Atelier FARBKRAFT gegründet.

Hier findet ein vielseitiges Mal-Frei-Zeit Angebot für ein künstlerische Miteinander statt. 

Ein Ort der Ent-Spannung und kraftspendenden Aus-Zeit!